Change language
ALDEA FELINA - Donaciones: Sabadell IBAN: ES20 0081 1142 9900 0119 5725 BIC: BSAB ESBB XXX

Brauchen Sie Hilfe?

Nachstehend finden Sie einige der häufigsten Fragen, die wir erhalten. Wir haben die Antworten in der Hoffnung gegeben, dass Sie Ihre Frage proaktiv lösen können. Natürlich kann Ihre Situation etwas anders sein, aber Sie können die Informationen hier für sich individuell anpassen. Bitte lesen Sie diese Informationen durch, bevor Sie sich an uns wenden, wenn es nicht um Leben oder Tod eines Tieres geht.

Wenn wir zusammenarbeiten, um Tieren zu helfen, entlastet das diejenigen von uns, die bereits täglich gefordert sind. Denken Sie daran! Die Entscheidung, einem Tier in Not zu helfen, liegt in IHRER Verantwortung. Indem Sie andere um Hilfe bitten, geben Sie die Verantwortung weiter.

Katze in Not?

In diesen Fällen wenden Sie sich bitte an die örtliche Polizei: Denia, La Xara und Jesús Pobre: (0034) 965 780 190

  • auf der Straße lebende Katzen
  • Katzen ohne Besitzer
  • kranke oder verletzte Katzen, die dringend tierärztlich behandelt werden müssen*.

Hierfür sind die örtlichen Rathäuser zuständig. Sie haben ein System für die Bearbeitung dieser Anfragen.

*Reagieren die Katze nicht oder möchten Sie ihr sofort helfen, legen Sie das Tier in einem Karton oder in etwas, in dem sie sicher transportiert werden kann und suchen Sie den nächsten Tierarzt auf. Tun Sie Ihr Bestes, um der Katze zu helfen und lassen Sie sich dabei vom Tierarzt beraten. Vielleicht hat die Katze einen Mikrochip oder eine Tätowierung und der Besitzer kann ausfindig gemacht werden. Seien Sie auf eventuelle Kosten vorbereitet, die durch diese Maßnahme entstehen können. Setzen Sie sich auch mit uns in Verbindung, damit wir Sie beraten können, was Sie als nächstes tun sollten. Wir werden auch Informationen über unsere Social-Media-Portale veröffentlichen, um hoffentlich den Besitzer ausfindig zu machen.

Ich habe meine Katze verloren - was nun?

Wenn Sie ihre Katze verloren haben, füllen Sie bitte dieses Formular aus und wir können dann eine Anzeige auf unserer Website und Facebook-Seiten veröffentlichen.

Ich füttere Katzen, die nicht mir gehören. Wie kann ich sie kastrieren lassen?

Wenn Sie freilebende Katzen füttern, wissen Sie sicher, dass es nicht lange dauern wird, bis die Weibchen trächtig sind. Ein nicht enden wollender Zyklus von Trächtigkeiten vergrößert nicht nur die Katzengruppe, sondern bedeutet auch eine Menge harter Arbeit und Leid für die Katzen und auch für Sie.

Durch die Zusammenarbeit mit Aldea Felina können Sie das Leben der Katzen verbessern und Ihre Arbeit erleichtern.

Wie funktioniert das?
Katzen, die Sie kennen und Ihnen vertrauen, lassen sich leichter einfangen. Sie haben die beste Chance, sie in eine Katzentransportbox und in unsere Klinik zu bringen. Diejenigen, die nicht so leicht zu fangen sind, können mit einer speziellen Falle transportiert werden. Wir vermieten diese Fallen an Sie für die Dauer der Zeit, bis alle Katzen gefangen sind. Wir können Sie im Umgang mit den Fallen beraten und vereinbaren mit Ihnen auch die Termine in der Klinik.

Sobald die Katzen kastriert, gesundheitlich untersucht und an ihren Futterplatz zurückgebracht sind, können Sie sich in aller Ruhe um sie kümmern. Und Sie brauchen sich keine Sorgen mehr zu machen, dass ungewollte Babys auftauchen. Wenn neue Katzen in die Gruppe kommen, müssen Sie sie sofort einfangen und so schnell wie möglich kastrieren lassen. So bleibt die Gruppe gesund und so klein wie möglich.

Die Kosten Ihrerseits für die medizinischen Ausgaben sind:

  • Miete der Falle: 50 € Kaution. Wird Ihnen zurückerstattet, wenn wir eine saubere, unbeschädigte Falle zurückbekommen
  • Operation Weibchen: 70€, einschließlich eines kurzen Aufenthalts in der Klinik zur Überwachung der Genesung
  • Operation Männchen: 45€ , 24 Stunden Aufenthalt in der Klinik

Um die Termine und die organisatorischen Arbeiten, die von Aldea Felina durchgeführt werden müssen, zu sichern, benötigen wir eine Anzahlung zu Beginn der Arbeit. Sobald alle Katzen geschlechtsreif und kastriert sind, können wir bestätigen, wie viele Operationen wir durchgeführt haben und die endgültigen Kosten berechnen. Sollte eine Katze während ihres Aufenthalts in unserer Klinik gesundheitliche Probleme aufweisen, werden wir uns mit Ihnen in Verbindung setzen, um diese mit Ihnen zu besprechen und die erforderliche Behandlung durchzuführen.

Wenn Sie die Katzen nicht selbst einfangen und transportieren können, können wir dies gegen eine Gebühr für Sie erledigen. Da wir alle ehrenamtlich arbeiten, müssen die Reisekosten und Spesen übernommen werden. Wir können Ihnen einen Preis nennen, sobald wir die Größe der Kolonie und den Arbeitsaufwand kennen.

Sprechen Sie mit uns über das Einfangen und Kastrieren der Katzen, um die Sie sich kümmern. Das geht relativ schnell, und wir können uns die Arbeit und die Kosten teilen.

Bitte füllen Sie dieses Formular aus, wenn Sie Hilfe bei der Kontrolle einer Gruppe von Katzen benötigen, damit wir einen Plan ausarbeiten können. Zeit ist hierbei von entscheidender Bedeutung!

Wichtig: Sobald Sie anfangen, Katzen zu füttern, übernehmen Sie die Verantwortung für sie. Bitte bedenken Sie dies, wenn Sie eine Katze in Not sehen und helfen Sie ihr, anstatt sich abzuwenden. Viele kranke und verletzte Katzen können sich mit ein wenig Aufmerksamkeit und Medikamenten wieder vollständig erholen. Katzen haben eine hohe Schmerztoleranz, aber warum sollten wir sie leiden lassen, wenn wir es verhindern können? Würden Sie das nicht auch für sich selbst wollen?

Bei Aldea Felina haben wir die Möglichkeit, die Katzen, mit denen wir in Kontakt kommen, medizinisch zu versorgen. Je eher eine Katze wieder gesund gemacht und kastriert werden kann, desto schneller wird ein Leben gerettet und jahrelanges Leiden für weibliche Katzen beendet, die sich nicht um ihre Familie und alles, was dazu gehört, kümmern müssen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Ihnen, um die Zahl der ausgesetzten Katzen in unseren Gemeinden zu verringern.

Wenn Sie ein Herz für Katzen haben und unsere Arbeit unterstützen möchten, spenden Sie bitte. Hier können Sie mehr über unser Engagement und die möglichen Spendenoptionen erfahren. Vielen Dank!

Eine Katze ist vor meiner Tür aufgetaucht und will nicht mehr gehen - was nun?

Es gibt verschiedene Gründe, warum Katzen an Ihrer Tür auftauchen. Ziehen Sie die folgenden Möglichkeiten in Betracht:

  • sie ist neu in der Gegend und auf Entdeckungsreise
  • sie sucht einen Unterschlupf, um zu gebären
  • sie ist hungrig und sucht nach Futter und Wasser
  • auf der Suche nach einem Paarungspartner
  • verloren

Solange die Katze nicht krank, unterernährt oder in schlechtem Zustand ist, sollten Sie sie zunächst nicht füttern. Sollte sie medizinische Hilfe benötigen oder trächtig sein, übernehmen Sie bitte die Verantwortung für die Hilfe und den Besuch beim örtlichen Tierarzt. Dies kann mit Kosten verbunden sein, die Sie vorher mit Ihrem Tierarzt besprechen sollten. Erklären Sie, dass Sie die Katze gefunden haben und dass sie Hilfe braucht. Der Tierarzt kann prüfen, ob sie einen Mikrochip oder eine Tätowierung hat, damit der Besitzer ermittelt werden kann. Tierärzte, die sich für den Katzenschutz einsetzen, können Ihnen eine finanzielle Unterstützung anbieten und Ihnen helfen, die beste Lösung für die erforderliche Behandlung zu finden.

Wenn das Tier nur auf der Durchreise ist, wird es sich bald auf den Heimweg machen.

Wenn Sie die Katze nicht gefüttert haben, sie am nächsten Tag immer noch da ist und sich nicht in bester Verfassung befindet, besteht die Möglichkeit, dass sie Hilfe benötigt. Indem Sie Futter und Wasser bereitstellen, übernehmen Sie die Verantwortung für diese Katze. Hängen Sie zunächst Plakate in der näheren Umgebung auf (Bars/Tierhandlungen/Supermärkte/Tierärzte/Zahnärzte/Ärzte/Rathaus/Postamt/Autofenster usw.) und fragen Sie, ob jemand seine Katze verloren hat. Geben Sie Ihre Telefonnummer an, damit Sie vom Besitzer schnell kontaktiert werden können. Bitten Sie um ein Foto, wenn der Besitzer angibt, die Katze zu besitzen, damit Sie sicher sein können, dass Sie die Katze an die richtige Person zurückgeben. Wenden Sie sich an die örtlichen Tierschutzvereine, um ihnen mitzuteilen, dass sie möglicherweise vom Besitzer kontaktiert werden. Lokale Zeitungen veröffentlichen auch kostenlose Fundanzeigen - nutzen Sie diese Möglichkeit, um den Besitzer ausfindig zu machen oder jemanden für eine Adoption zu begeistern. Sie können auch ein Foto und den Fundort mit Ihren Kontaktdaten auf Facebook posten.

Füllen Sie dieses Formular auf unserer Website aus, damit wir die Informationen veröffentlichen und den Besitzer finden können.

Verwenden Sie diese Links, um die Informationen zu veröffentlichen: Facebook: AldeaFelinaDenia und Facebook: LostAndFoundDogsCatsCostaBlanca und hier: Facebook: Mascotas perdidas o encontradas en Denia

Wenn Sie dieser Katze ein dauerhaftes Zuhause bieten können, freuen Sie sich über Ihr neues Familienmitglied! Sollte dies nicht möglich sein und nachdem Sie alle Optionen ausgeschöpft haben, wenden Sie sich an Ihre örtlichen Rettungszentren und sprechen Sie mit ihnen über die verfügbaren weiteren Schritte. Es gibt keine Garantie, dass es die beste Lösung ist, die Katze in einem Tierheim abzugeben. Gemeinsam mit den Ehrenamtlichen, die viel Erfahrung in diesem Bereich haben, können diese mit Ihnen eine Lösung finden.

Wenn Sie eine lokale Gemeinschaft von Katzenliebhabern haben, ist es vielleicht möglich, die Verantwortung zu teilen und Mittel für Futter und Tierarztrechnungen zusammenzulegen. Ein sicherer Unterschlupf vor dem Wetter und Gefahren wie freilaufenden Hunden und "katzenunfreundlichen" Menschen sollte ebenso vorhanden sein wie ein ständiger Vorrat an Katzenfutter und frischem Wasser. In Spanien haben Katzen, die im Freien leben, aufgrund der guten Wetterbedingungen das Beste, was sie sich wünschen können. Wichtig! Ziehen Sie diese Option nicht ohne Kastration in Betracht. Wenn Sie in unserem Einzugsgebiet leben und Hilfe bei der Kastration von Straßenkatzen benötigen, können Sie sich mit uns in Verbindung setzen und um Unterstützung bitten.

In allen Fällen, in denen Sie helfen wollen, sollte Ihr erster Schritt ein gemeinsamer Besuch bei einem Tierarzt sein. Bitten Sie ihn, die Katze auf das Vorhandensein eines Mikrochips zu überprüfen, nachzusehen, ob sie kastriert ist und einen allgemeinen Gesundheitscheck vorzunehmen. Wenn die Katze noch nicht kastriert ist, bitten Sie den Tierarzt, dies zu tun. Eine unkastrierte Katze wieder auf die Straße zu setzen, macht die Überpopulation, gegen die wir kämpfen, nur noch schlimmer.

Eine Katzenmutter ist in meinem Garten mit ihren Kätzchen aufgetaucht ...

Ganz gleich, ob Sie im Urlaub sind oder in Ihrem Haus wohnen, es kann vorkommen, dass Sie eine unbekannte Katzenmutter mit ihren Jungen auf Ihrem Grundstück finden. Wir erhalten viele Anrufe von Menschen, die sich in dieser Situation befinden.

Als Erstes bitten wir Sie, mit Ihren Nachbarn zu sprechen und den Besitzer ausfindig zu machen. Wenn Sie sicher sind, dass die Katze kein Zuhause hat, in das sie zurückkehren kann, haben Sie nur wenige Möglichkeiten: Wenn Sie sich jetzt nicht um die Situation kümmern, wird sie nicht verschwinden, sondern nur noch schlimmer werden. Je nach der Situation in der Familie und dem Alter der Kätzchen haben Sie verschiedene Möglichkeiten. Bitte kontaktieren Sie und und wir helfen Ihnen weiter!

Ich muss Spanien verlassen, kann aber meine Katze nicht mitnehmen ...

Es sollte keinen Grund geben, warum Sie Ihre Katze nicht mitnehmen können. Ein Haustier ist für das ganze Leben - ein Mitglied der Familie.

Wenn Sie in das Vereinigte Königreich zurückkehren, ist die gute Nachricht, dass die 6-monatige Quarantänezeit für Tollwut aufgehoben wurde. (Wie Sie die notwendigen Vorkehrungen treffen können, erfahren Sie von Ihrem Tierarzt.)

Auch die Reise durch Europa ist einfach: Wenn Sie rechtzeitig die richtigen Papiere ausfüllen, können Sie problemlos mit dem Auto, Flugzeug oder der Bahn reisen.

Im Extremfall, wenn Sie Ihre Katze nicht behalten können, haben Sie verschiedene Möglichkeiten. Verbringen Sie zunächst so viel Zeit wie möglich damit, bei Freunden, Verwandten oder Nachbarn ein neues, sicheres Zuhause zu suchen. Und zwar sowohl in Ihrem derzeitigen als auch in dem Gebiet, in das Sie umziehen. Schalten Sie Anzeigen in lokalen Zeitungen und in öffentlichen Einrichtungen wie Tierärzten, Geschäften, Postämtern und Supermärkten. Wenn Sie es erfolglos versucht haben, wenden Sie sich an das örtliche Tierheim, um sich beraten zu lassen. Je nach Alter, Gesundheit und Charakter Ihrer Katze ist es möglicherweise nicht möglich, über ein Tierheim ein neues Zuhause zu finden. Sie sollten alles in Ihrer Macht Stehende tun, um Ihrer Katze ein glückliches Leben in einer neuen Familie zu ermöglichen, wenn Sie es nicht schaffen, sie zu behalten. Für Ihre Haustiere sind Sie verantwortlich, genau wie für Ihre anderen geliebten Menschen. Laut Gesetz müssen Sie das Beste für die Katze tun und dafür sorgen, dass sie eine glückliche Zukunft hat und dürfen sie nicht aussetzen.

Wir können Ihnen einen Service empfehlen, der mit Hunden und Katzen durch Europa reist. Sie sind zuverlässig, professionell und vollständig lizenziert. Folgen Sie diesem Link, um ihre Website zu besuchen: www.almerimarlifestrays.com