Change language
ALDEA FELINA - Donaciones: Sabadell IBAN: ES20 0081 1142 9900 0119 5725 BIC: BSAB ESBB XXX

Die Dummheit einer Person endet mit dem Leid vieler

Wieder einmal wurde eine Katze in schrecklichem Zustand vor der Tür unseres Tierheims zurückgelassen. Am Dienstagabend erhielten wir über WhatsApp eine Warnung von einigen Touristen: Sie hatten eine ausgesetzte Katze, miauend in einem Schuhkarton im Regen, vor der Tür unseres Tierheims gesehen. Obwohl wir keinen 24/7-Dienst haben, haben wir die Nachricht zum Glück gelesen und konnten reagieren.

Einer unserer Freiwilligen ging dem Hinweis nach und fand die Katze sofort. Wie Sie auf dem Foto sehen können, war die Katze bei der Ankunft des Ehrenamtlers bereits aus dem Karton geklettert und lag nur wenige Zentimeter entfernt auf dem Boden. Es stellte sich heraus, dass es sich um eine junge Katze handelte, die erst ein paar Monate alt war. Sie lebte zwar noch, war aber sehr kalt und die Muskeln bewegten sich nicht. Sie hatte kaum noch die Kraft zu miauen. Angesichts der späten Stunde eilte unser Freiwilliger mit ihr in unsere Partnerklinik, wo sie eine Erstversorgung gegen den Schock erhielt. Anschließend nahm er sie mit nach Hause, wo sie die nächsten Stunden betreut wurde.

Als Erstes wurde sie abgetrocknet und gewärmt, damit sie wieder auf die Beine kommt. Wir legten sie auf eine wärmende Heizdecke und überwachten sie. Leider kam die Hilfe zu spät und wir konnten sie nicht mehr rechtzeitig retten – das arme kleine Kitten verstarb noch in der Nacht.

Wir wissen weder, wie lange sie vor unserer Tierheim-Haustür lag, noch warum sie jemand dort zurückgelassen hat. War sie bereits krank? Wusste sich ihr Besitzer nur so zu helfen, um ihr zu helfen? Was auch immer der Grund sein mag, die Lösung kann NIEMALS sein, ein Tier seinem Schicksal zu überlassen.

Zur Erinnerung: Das Aussetzen von Tieren ist ein Verbrechen. Eine solche Situation darf niemals eintreten! Wenn Sie ein Tier in einer Notsituation finden, rufen Sie bitte die örtliche Polizei unter der Rufnummer 965 780 190 an. Die Polizei wird den städtischen Tiersammeldienst benachrichtigen.

Wir appellieren an alle verantwortungsbewusst zu handeln und ihren gesunden Menschenverstand zu benutzen. Sprechen Sie mit Ihren Nachbarn, wenn Sie Bedenken haben, und melden Sie Tierquälerei, damit kein Tier aufgrund der Unwissenheit der Menschen leiden muss. Wir alle teilen die Verantwortung, Leben zu erhalten.

Bitte spenden Sie und helfen Sie unseren Katzen mit einer der folgenden Möglichkeiten

Banküberweisung

Verwendungszweck: Ein Tag im Leben

Asociación Protectora Animales Aldea Felina Dénia
Banco de Sabadell

IBAN: ES20 0081 1142 9900 0119 5725

BIC: BSAB ESBB XXX

PayPal

Spenden vor Ort

Sie können Ihre Spende auch an die folgenden Sammelstellen geben:

Aldea Felina 2nd hand Laden
Ave de Jaime 1-23, Els Poblets

Informationen zum Shop

Unser Katzenheim Aldea Felina
in Denia

Tierklinik La Marina
in Denia, Calle Rap

Deutsche Freunde von Aldea Felina

Deutsche Spender können eine Spendenbescheinigung erhalten, wenn sie ihre Zuwendung an unseren Partner „Deutscher Förderverein für den Tierschutz in Europa e.V.“ überweisen und dabei ihre Kontaktdaten hinterlassen. Danke!

Ihre Spende wird ohne Abzug an Aldea Felina weitergeleitet.

Stichwort: „Ein Tag im Leben“
Spendenkonto: IBAN: DE60 3955 0110 0005 4063 92
SWIFT: SDUEDE 33 XXX bei der Sparkasse Düren.  

Kontaktieren Sie uns hier

Zurück

Unsere Projekte und letzte Aktualisierungen

Unsere kleine Yuna macht uns wirklich glücklich. Nach der Operation an der rechten Vorderpfote ist sie so verspielt wie immer und ein tapferes Mädchen. Diese Videos werden Ihnen ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

Yuna ist eine wunderschöne junge Katze, die einen fast tödlichen Unfall erlitten hat. Hier ist ihre Geschichte und wie Sie helfen können ...

Katzen werden auf alle möglichen Arten zu uns gebracht. Schauen Sie sich dieses Video an und sehen Sie, wie Improvisation hilft ...